Bären für Berlin
 

© Autobahnmeisterei Braunschweig-Hafen, 2017 07 19

© R. Below, 2015 07

© R. Below, 2012 07
A2 bei Königslutter am Elm / nahe Ortsteil Ochsendorf
38154 Königslutter am Elm, Mittelstreifen der A2, ca. 1.330 m westlich der Ausfahrt Königslutter, Richtung Helmstedt
Genauer Standort: A2 Betriebs-km 149,880

Es ist der zuständigen Autobahnmeisterei Braunschweig-Hafen zu verdanken, dass der Meilenstein trotz Umsetzung in gutem Zustand geblieben und wieder auf dem Mittelstreifen der A 2 aufgestellt worden ist.

Laut Mitteilung vom Juni 2017 hat die zuständige Autobahnmeisterei Braunschweig-Hafen den Berliner Stein beim Ausbau der A2 im Mittelstreifen westlich der Anschlussstelle Königslutter/östlich von Bauwerk 132 (Überführung über die Kreisstraße 6) bei Betriebs-km 150,0 gefunden. Der Stein wurde vor den Ausbauarbeiten geborgen und dann 1998 oder 1999 fast am gleichen Standort im überbreiten Mittelstreifen (am Betriebs-km 149,880) wieder aufgestellt. Der Stein sollte dahin, wo er vorher gestanden hat, natürlich angepasst an die neue Situation.
Um den Meilenstein vor Beschädigungen bei Mäharbeiten zu schützen, hat die Autobahnmeisterei einen mit Pflastersteinen bedeckten Erd- oder Beton-Hügel errichtet. Die sichtbare Höhe des Steins beträgt deshalb nur 130 cm (Originalhöhe 146 cm). Die Breite von 89 cm entspricht jener der anderer Meilensteine von 1954 an den Autobahnen, die Tiefe dürfte demgemäß mit 29 cm anzunehmen sein.
(Quelle: www.strassengeschichte.de 2017)
Berlin 200 km